Sie sind hier: Rezepte des Monats 2020
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Januar - Schwarzwurzel-Risotto Februar - Steckrüben-Kartoffel-Gulasch März - Zucchini-Fischpfanne April - Kräuter-Lammkeule mit buntem Gemüse
Allgemein: Impressum Kontakt

Suchen nach:

Aktuell - April Kräuterlammkeule mit Gemüse

Für 6 Personen
1,8–2 kg Lammkeule mit Knochen
1 l Buttermilch
1 Bund Rosmarin und Thymian
6 Zehen asiatischer Knoblauch (ersatzweise 6 Knoblauchzehen)
Salz, Pfeffer
150 g weiche Butter
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 kg grüner Spargel
600 g kleine Bundmöhren
1 kg kleine Kartoffeln
2–4 EL Olivenöl
125 g Schlagsahne

Zubereitung
Am Vortag Lammkeule waschen, trocken tupfen und mit Buttermilch in eine große Schüssel geben. Keule über Nacht zugedeckt kalt stellen.
Am nächsten Tag Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Kräuter waschen und trocken tupfen. Knoblauch nach Wunsch schälen. Mit gut der Hälfte Kräuter auf der Fettpfanne (tiefes Backblech) des Backofens verteilen.
Fleisch abtropfen lassen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Fettpfanne setzen. Im heißen Backofen ca. 2 1⁄2 Stunden garen. Nach ca. 45 Minuten ca. 1⁄4 l Wasser angießen.
Rest Thymianblättchen und Rosmarinnadeln abzupfen und hacken. Mit Butter und Zitronenschale verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mind. 1 Stunde kalt stellen.
Inzwischen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Möhren putzen, dabei etwas Grün dran lassen. Möhren schälen und waschen. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Spargel, Möhren und Kartoffeln mit Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Ca. 45 Minuten vor Ende der Garzeit um das Fleisch verteilen.
Für die Soße Sahne steif schlagen. 3 EL abnehmen, Rest auf­kochen. Vom Herd nehmen und die kalte Buttermischung in kleinen Stückchen nach und nach darunterschlagen. Geschlagene Sahne unterheben und die Soße nochmals abschmecken.
Lammkeule, Gemüse und Kartoffeln anrichten. Soße dazureichen.