Der Vorstand Aktionen 2018 Aktionen 2017 Programm 2018 Programm 2017 Aktionen 2016 Aktionen - Historie Bilder Rezepte Service

Rezepte

Aktuell - April 2018


Kaninchenbraten

Rezept für 6 Personen
Stück Kaninchen
150 Gr. Speck (durchwachsen, geräuchert)
3 EL Öl
Stück Karotte
Stück Sellerie
¾ Stangen Lauch (Porree)
3 Stück Knoblauchzehe
3 EL Senf (mittelscharf)
EL Tomatenketchup
Salz
schwarze Pfefferkörner
Stück Lorbeerblatt
Stück Nelken

3 Stück Wacholderbeeren
Prisen Majoran
¾ Liter Fleischbrühe
Rotwein

Die einzelnen Teile des Kaninchens mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf einreiben. Für etwa einen Tag in den Kühlschrank stellen.
Die Kaninchenteile zusammen mit den Speckwürfeln in Öl knusprig anbraten. Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln, die Karotte, den Sellerie und den Porree ebenfalls mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen.Die restlichen Gewürze hinzugeben und den Kaninchenbraten abgedeckt zwei Stunden im Backofen schmoren.
Die einzelnen Fleischstücke herausnehmen und warm stellen.
Die Flüssigkeit sieben, mit Rotwein abschmecken und eventuell binden.
Als Beilage schmecken Klösse und Salat zum Kaninchenbraten besonders gut.